Nicht mein Tag – Korschenbroicher Waldlauf

Was ein perfekter Tag! Zum chillen am Badesee! Aber nicht zum laufen, jedenfalls nicht für mich an diesem Tag. Alles war angerichet mit unglaublich perfektem Herbstwetter. Die Sonne strahlte vom Himmel und die Veranstaltung war auch traumhaft. Klein aber fein mit einer schönen Strecke durch das angrenzende Waldgebiet. Zunächst wurden zwei Runden auf der Aschebahn des lokalen Sportvereins gelaufen, bevor wir abbogen über kleine Wirtschaftswege in den Wald. Die gesamte Strecke galt es insgesamt zweimal zu absolvieren.

Lief der erste Kilometer bei mir noch ganz gut, schlug mein Puls bereits ab dem zweiten in ungeahnte Höhen aus und ich musste das Tempo reduzieren. Irgendwie war ich das warme Wetter im Herbst – es müssten um die 25 Grad gewesen sein – einfach nicht mehr gewohnt beim Sporttreiben.

Im Ziel gab es dann leckere Getränke und Kuchen. Allein dafür hat sich die Reise schon gelohnt. Zudem wurden über eine Startnummerntombola gestiftete Sachpreise verlost. Eine wirklich schöne Idee. Im nächsten Jahr komme ich bestimmt wieder!

Markiert mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.